Skip to main content

Qualitäts-
management

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltbewusstsein betrachten wir ganzheitlich – das ist unser Verständnis von Qualitätsmanagement. Das macht uns zu einem verlässlichen Partner für unsere Kunden und zu einem attraktiven Arbeitgeber.

Passen wir zusammen?

Geschäftspartnern legen wir unsere Anforderungen und Standards offen.

Die Bereiche Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sind in unserem Code of Conduct verankert und sind in den Arbeitsalltag integriert. So führen wir beispielsweise mit unseren Mitarbeitern in regelmäßigen Abständen Sicherheitsunterweisungen durch. Unsere Aktivitäten im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung wurden von der Gebietskrankenkasse Oberösterreich mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet.

Qualität ist für uns selbstverständlich!

Seit 1996 ist die TTI nach ISO 9001 zertifiziert. Dies beinhaltet sowohl die Arbeitssicherheits-Zertifizierung für Personaldienstleister (SCP) als auch die Qualitätsmanagementzertifizierung nach ISO 9001:2015.

TÜV AUSTRIA bestätigte unsere Qualitätsmerkmale gewissermaßen amtlich: „Mit Zuverlässigkeit, Sachverstand und hohen Qualitätsansprüchen sicherte sich TTI in knapp 30 Jahren einen festen Platz unter den Top-Unternehmen der Personalbereitstellungsbranche. Unternehmensleitung, Qualitätsmanager und Arbeitssicherheitsbeauftragte ziehen – gemeinsam mit den Mitarbeitern – an einem Strang und machen das Unternehmen zukunftsfit. Als TÜV AUSTRIA konnten wir bei dieser Erfolgsgeschichte seit mehr als 20 Jahren vielfältig begleitend dabei sein.“

Was bedeutet ISO 9001 eigentlich?

DIN EN ISO 9001 definiert Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem, die im Zuge der Leistungserbringung (Erstellung von Produkten/Erbringung von Dienstleistungen) eingehalten werden. Immer mit Fokus auf den Erhalt und die Steigerung der Kundenzufriedenheit. Um sich kontinuierlich verbessern zu können, müssen Prozessergebnisse laufend ermittelt und mit den Soll-Werten verglichen werden. Im Falle von Abweichungen werden Optimierungsmaßnahmen geplant, umgesetzt und auf deren Wirksamkeit überprüft.

Beim Audit 2017 erfüllte TTI erstmalig die Vorgaben der erweiterten Version DIN EN ISO 9001:2015. Der Praxisbezug dieser neuen DIN-Norm hat sich deutlich erhöht, besonders durch die Implementierung von Chancen- und Risikomanagement sowie des Bereichs Wissensmanagement.

Die intensive Beschäftigung mit diesen Bereichen wird in Zukunft einen entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen darstellen. Gut, dass TTI sich schon jetzt bewusst damit auseinandersetzt.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren