05.05.2014 | TTI: Ausweitung der Geschäftstätigkeiten in Steiermark und Salzburg

St. Florian bei Linz/Graz, 30. April 2014 - Die Verträge sind unterschrieben: Die TTI Personaldienstleistung mit Sitz in St. Florian bei Linz übernimmt mit 1. Mai 2014 die in Raaba bei Graz ansässige MPS Personalservice GmbH.

Die Geschäftstätigkeiten werden durch TTI Personalservice GmbH mit Sitz in Gralla unter der Marke 'TTI' an den Standorten Raaba (Steiermark) und Saalfelden (Salzburg) weitergeführt. Die Geschäftsleitung übernehmen Alexander Hüttner als Geschäftsführer und Markus Fröhlich als Prokurist und Vertriebsleiter.

 

Konsolidierung in der Marktbearbeitung

Die Übernahme bringt eine Konsolidierung in der Marktbearbeitung und stärkt zusätzlich die Position von TTI als einer der größten Personaldienstleister Österreichs. "Erfreulich ist, dass wir unsere Vertriebsorganisation durch die Übernahme mit den Niederlassungen in Raaba und Saalfelden auf die Steiermark und das südliche Salzburg bzw. Tirol ausdehnen konnten und somit mit 15 Standorten flächendeckend in Österreich vertreten sind," so KommR Johann F. Höfler, MBA, Vorsitzender der Geschäftsführung bei TTI.

 

Übernahmevorteile für Mitarbeiter und Kunden

Rund 250 Mitarbeiter werden nun mit allen Rechten und Pflichten von TTI übernommen. Für österreichweit tätige Kunden ergeben sich viele Vorteile durch den Zusammenschluss: So können Mitarbeiter beispielsweise regional noch schneller rekrutiert und zur Verfügung gestellt werden.

"Wir freuen uns, in ein Unternehmen hineinzuwachsen, das nicht nur wirtschaftlich erfolgreich ist, sondern auch unsere ideellen und kulturellen Werte teilt. Somit wissen wir unsere Kunden und Mitarbeiter in guten Händen und können nach einer turbulenten Zeit zuversichtlich in die Zukunft blicken", unterstreicht der künftige Vertriebsleiter Markus Fröhlich.